Steinbach, Donis: Langzeitbetreuung Wachkoma

Steinbach, Donis: Langzeitbetreuung Wachkoma
49,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewöhnlich versandfertig in 3 - 6 Tagen

  • 235-0394
Eine Herausforderung für Betreuende und Angehörige Die Betreuung von Wachkoma-Patienten ist... mehr
Steinbach, Donis: Langzeitbetreuung Wachkoma

Eine Herausforderung für Betreuende und Angehörige

Die Betreuung von Wachkoma-Patienten ist eine große Herausforderung für Pflegende, Therapeuten, Ärzte und Angehörige. In dem Band stellen die Autoren alle Aspekte zum Umgang mit Menschen im Wachkoma in den Kontext neuester Forschungsergebnisse: Grundhaltungen, medizinische Fragestellungen, Pflegemodelle und Qualitätsindikatoren müssen überdacht, neue ethische und gesundheitspolitische Fragestellungen beantwortet werden. Leicht verständlich geschrieben, ist der Band eine wertvolle Unterstützung für das gesamte Betreuungsteam und auch für Angehörige.

Inhalt: Teil A: Einleitung. - Historischer Rückblick. - Symptome eines apallischen Syndroms. - Kriterien zur Diagnose des Vollbildes eines Wachkomas,- Was ist Bewusstsein? - Was unterscheidet Wachheit, von Aufmerksamkeit und Wahrnehmung - Ein Versuch Wachkoma zu verstehen. - Ursachen eines Wachkomas. - Entwicklung des apallischen Syndroms. - Die Diagnose eines apallischen Syndroms. - Das diagnostische Dilemma. - Neue bildgebende, apparative Verfahren - was werden sie verändern? - Das neurologische Assessment. - Differentialdiagnosen zum Wachkoma. - Remissionsstadien (=Rückbildungsstadien) des Apallischen Syndroms. - Biologische Grundlagen der Remission. - Dimensionen der Rückbildung. - Minimally Conscious State. - Das Chaos der Nomenklatur. - Das Continuum der Rückbildung. - Prognose des Wachkomas - Unser Verhalten bestimmt die Prognose und die Prognose unser Verhalten. - Häufigkeit des Wachkomas. - Situation in Österreich. - Versorgungsstrukturen. - Betreuungsphasen. - Merkmale der Patienten der Phase F(b). - Ziele der Phase F(b). - Strukturqualität von Phase F(b)-Einrichtungen. - Betreuungsbedarf und Betreuungskosten von Wachkomapatienten. - Die Geschichte der Angehörigen. - Umgang mit Wachkomapatienten - Biomedizinischer versus Beziehungsmedizinischer Zugang. -Wachkoma und Ethik. - End of life Diskussion - oder doch Euthanasie? - Patientenverfügung und Wachkoma. - Änderungen messbar machen - Skalen und Scores. - Projekt Apalliker Care Unit. - Über die Sinnhaftigkeit einer Normierung von Wachkomabetreuungseinrichtungen

Teil B: Grundlagen in der pflegerischen Langzeitbetreuung. - Management der Biografiearbeit. -Pflegemodelle. - Dorothea Orem. - Selbstfürsorge- oder Selbstpflege - Defizit Theorie der Krankenpflege. - Hauptelemente der Theorie. - Marie Luise Friedemann. -Arbeitsorganisationsformen. - Bereichspflege mit Bezugspflegeaspekt. - Pflegekonzepte. -Pflegeforschungsprojekt zur Wirkung eines pflegerischen Förderplans auf das Wohlbefinden von Menschen im Wachkoma. - Bedeutung der SMART Scale in der Pflege von Menschen im Wachkoma. - Lagerung und Lagerungshilfsmittel. - Musiktherapie. - Förderplan. - Aromatherapie. - Angehörige Aktiv. - Checkliste zur Anleitung neuer Mitarbeiter und Schüler

 

Anita Steinbach u. Johann Donis: Langzeitbetreuung Wachkoma, 200 S. mit 20 Abb.,geb.

Weiterführende Links zu Steinbach, Donis: Langzeitbetreuung Wachkoma
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Steinbach, Donis: Langzeitbetreuung Wachkoma"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen